Er ist der ungeliebte Hauptplatz des Ortes. 1995 eröffnet, sollte er mit seinem spektakulären Rundbau und Kunstwerk von Othmar Krenn der neue Ortsmittelpunkt werden. 22 Jahre später kann man von einem Scheitern dieses Vorhabens sprechen.