Pfarrkirche Hl. Stephan

1390 erstmals urkundlich erwähnt, stand bis ins 17. Jahrhundert der Mutterpfarre Gratwein das Vorschlagsrecht für den Pfarrvikar zu. Das Patrozinium wird am 3. August gefeiert.